Helena und Nils renovieren Björkhaga

Ein perfekter Ort für eine Separett Villa: Ein Haus aus dem Jahr 1938, das viele, viele Jahre lang keine Liebe erfahren hat. Doch im Mai diesen Jahres war es so weit: Björkhaga bekam endlich neue Eigentümer. Helena und Nils hatten sich in das Haus verliebt und werden ihm genau die Liebe zuteil werden lassen, die es braucht und verdient.

Sofort nach der Vertragsunterzeichnung begannen die Renovierungsarbeiten. Das kleine Holzhaus ist mit Holzplanken verkleidet und von einem 1.300 Quadratmeter großen Grundstück mit schattigem Garten umgeben. Hier wird viel ausgetauscht und mit einem persönlichen Touch versehen werden. Helena und Nils schreiben dazu auf Ihrem Instagram-Account: „Liebes Haus, ich werde dich lieben und dich hassen, genauso wie alle deine kleinen Beulen (die wir so nach und nach ausbessern werden)!“ Vieles von dem Alten kann aber auch erhalten bleiben – repariert oder direkt so übernommen werden, z. B. die bezaubernden alten Tapeten in einigen Räumen, die sowohl Helena als auch Nils gefallen. Allerdings gibt es im Haus keinen Wasseranschluss z. B. für ein Bad mit Toilette. Langsam aber sicher verwandelt sich die alte Speisekammer in ein voll funktionsfähiges Badezimmer, wo die beiden eines unserer Villa-Modelle installieren. Dieses fungiert gleichzeitig als perfekter Nährstofflieferant für den Traum von einem herrlichen Garten voller Blumen, Obst- und Gemüsepflanzen. Es wird definitiv spannend werden, die Renovierung von Haus und Garten zu verfolgen und ein „neues“ Björkhaga entstehen zu sehen! ----------------------------------------------------------------------------------------------- Folgen Sie der Renovierung auf Instagram unter @lillabjorkhaga